U 11 Junioren distanzierten die Löwen und den SSV Jahn

von Norbert Herrmann

Die U 11 der SVL mit Trainer Alex Hofmann

Am Ende ließen die jungen SVL-Kicker sogar die bayerischen Topvereine TSV 1860 München und SSV Jahn Regensburg hinter sich, nachdem man die Junglöwen bereits in der Vorrunde mit 3:0 in die Knie gezwungen hatte. Gegen den gastgebenden SV Leerstetten feierte die „Spiele“ sogar ein 11:0 Schützenfest, ehe es gegen den späteren Turniersieger Greuther Fürth und auch die Offenbacher Kickers jeweils eine 0:2 Niederlage setzte. Trotzdem erreichte die Truppe von Trainer Alexander Hofmann die Meisterrunde und zog sich hier mit einem 1:1 gegen RW Erfurt sowie denkbar knappen Niederlagen gegen die Stuttgarter Kickers (2:3) und Post Nürnberg (1:2) mehr als achtbar aus der Affäre.

Zurück

Einen Kommentar schreiben