SVL stellt frühzeitig die personellen Weichen

von Norbert Herrmann

Bild: Von links Sportleiter Nils Haack, Patrick Irmler, Christian Steffel, Tobi Rewitzer, SVL-Vorstand Manfred Maier und Benedikt Neumeier nach der Bekanntgabe der ersten Weiterverpflichtungen.

Laut Vereinsboss Manfred Maier und Sportleiter Nils Haack laufen die Verhandlungen mit den Spielern längst auf Hochtouren und ein erstes Signal sendeten von den Leistungsträgern Kapitän Tobi Rewitzer, sein Stellvertreter Christian Steffel, Benedikt Neumeier und der ehemalige Regionalligaspieler Patrick Irmler, die sich für ein weiteres Jahr und „Bene“ Neumeier sogar für die nächsten zwei Jahre für einen Verbleib entschieden. Weitere Zusagen sollen in den nächsten Tagen und Wochen folgen, wenngleich vornehmlich die Stützen der Mannschaft auch bei anderen Vereinen gefragt und dementsprechend umworben sind. Der harte Trainings- und Vorbereitungsalltag unter der Regie von Cheftrainer Florian Baumgartl und seinem spielenden Assistenten Mariusz Suszko geht unterdessen für den Kader weiter und auch am kommenden Wochenende ist ein Doppeltest terminiert. Am Samstag, den 18.2. (15 Uhr) empfängt die SVL den Bezirksligazweiten TV Geiselhöring und einen Tag später sind Landshuts Kicker um 14 Uhr beim Regionalligaaufsteiger VfR Garching zu Gast.

Zurück

Einen Kommentar schreiben