SVL-Nachwuchs beim Wochenblatt-Biller-Cup obenauf

von Norbert Herrmann

Der jubelnde U 11- und U 10 Nachwuchs der "Spiele"

 

Vor dicht besetzten Rängen gingen niveaureiche Begegnungen über die Bühne. Bei den E-Junioren sicherte sich die U 11 der SpVgg Landshut mit einem knappen 2:1 Finalsieg gegen die vereinseigene U 10 den Pokal, wobei der Verlierer einen gleichwertigen Gegner abgab. Auf den Plätzen folgten die Mannschaften TV Geisenhausen, SV Kumhausen, FC Ergolding, TSV Vilsbiburg, SV Essenbach, SSV Pfeffenhausen, TSV Kronwinkl und SG Grafentraubach-Hofkirchen. Zum besten Torwart wurde Jonas Wittmann vom FCE Ergolding, zum besten Spieler Mladen Dobrokes von der U 11 der "Spiele" gekürt.

Bilder vom E-Juniorenturnier

Bilder vom F-Juniorenturnier

Bericht und Bilder Landshuter Wochenblatt

Das Turnier der Turnier der F-Junioren entschied die U 9 der SpVgg Landshut mit einem 4:1 Erfolg im Finale gegen den SV Kläham Oberergoldsbach für sich. Im kleinen Finale behauptete sich der TSV Landshut-Auloh mit 3:0 gegen den FC Ergolding. Die weiteren Ränge belegten der SSV Pfeffenhausen, die U 8 der SpVgg Landshut, der SV Kumhausen, SV Altheim, SV Wörth und SV Oberglaim.

 

Die geehrten E-Junioren Mladen Dobrokes (SVL/rechts) und Jonas Wittmann (FCE)
Bei den F-Junioren gewann die U 9 der SpVgg Landshut
Christoph Witt (SVL U 8/links) war bester F-Jun.-Keeper, Maxi Schmid vom TSV Auloh bester Spieler.

Zurück

Einen Kommentar schreiben