Rafael Jorge folgt seinem jüngeren Bruder zur SVL

von Norbert Herrmann

Rafael Jorge (links) mischt im Training schon tüchtig mit. Rechts Kapitän Tobi Rewitzer.

Der junge Stürmer entstammt dem Nachwuchs des SE Freising und wechselte noch im Juniorenalter zum FC Ismaning. Zu Beginn der aktuellen Saison folgte er dem Ruf des TSV Grünwald, kam aber dort in insgesamt acht Partien zumeist nur als Auswechselspieler zum Einsatz. Sein jüngerer Bruder Guilherme kickt übrigens bereits seit Sommer letzten Jahres im Bayernliga-C-Juniorenteam der „Spiele“, wo der nunmehrige Chefcoach der „Ersten“ Johannes Viehbeck zuvor als Trainer fungierte. Rafael Jorge gehört bereits zum Kader für den Heim-Probelauf am Samstag (Anstoß 14 Uhr Kunstrasenplatz) gegen den Rangzwölften der Landesliga-Mitte SV Neukirchen Hl. Blut. Bis auf die verletzten Fabian Gruber und Kevin Engber sowie dem privat verhinderten Christian Brandl kann die SVL ihre Bestbesetzung stellen. Der geplante Härtetest einen Tag später am Sonntag gegen den oberbayerischen Landesligaaufsteiger VfR Neuburg wurde kurzfristig abgesagt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben