Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Aktuelles Leser
von Norbert Herrmann
(Kommentare: 0)

Qualifikation zur U 15 Bezirksoberliga Niederbayern West

Foto: Die U 14 der Spiele jubelt über den Sieg bei der U 15 des FC Ergolding

 Nachholspiel FC Ergolding U 15 vs. SVL U 14  1:4

Von Beginn an zeigte das Team um die Trainer Manuel Kurlitsch und Andi Messer, dass man die drei Punkte auf dem heimischen Kunstrasen behalten wollte. Der Gast aus Ergolding wurde hoch angelaufen und oftmals zu Befeiungsschlägen und Ballverlusten gezwungen. In der 17. Minute eröffnete Alexandros Avramoglou mit einem Sonntagsschuss aus 20 Metern den Torreigen für die Spiele. Wenige Minuten später glich der FC Ergolding nach einem platzierten Kopfball nach Freistoßflanke zum schmeichelhaften 1:1 aus. Unsere junge Mannschaft zeigte sich davon allerdings wenig beeindruckt und erhöhte im direkten Gegenzug durch SVL-Top-Torjäger Daniel Müller zum 2:1, was zugleich den Pausenstand bedeutete. Nach der Halbzeit ließ das Team nichts anbrennen und konnte in der 42. Minute durch Paul Müller, der dem Gästekeeper nach einer traumhaften Kombination mit einem überlegten Abschluss ins kurze Eck keine Chance ließ, weiter davonziehen. Den 4:1 Schlusspunkt setzte in der 69. Minute Benedikt Fürst durch einen weiteren Distanzschuss.

 "Es war mitunter die beste Leistung in dieser Saison. Unsere Mannschaft konnte sich nicht nur spielerlisch, sondern auch kämpferisch gegen körperlich rubuste und schnelle Gegenspieler durchsetzen. Ein großes Kompliment an die Spieler", sagte Co-Trainer Andi Messer nach dem Schlusspfiff. 

 SVL U14 vs. (SG) TSV Vilsbiburg U 15  4:2

Den überragenden Derby-Sieg gegen den FC Ergolding noch im Kopf fand unsere U14 nur schwer ins Spiel gegen den Tabellenletzten aus Vilsbiburg. Bereits nach zwölf Minuten ging der Gast verdient mit 1:0 in Führung und konnte kurz darauf sogar auf 2:0 erhöhen. Im Anschluss fing sich das SVL-Team jedoch wieder und konnte noch vor der Halbzeit durch drei Tore in neun Minuten (Maximilian Nemeth, Daniel Müller und Ferdinand Schatz) auf 3:2 stellen. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, wobei die Spiele-Jungs nur noch selten zwingend wurden. Den 4:2 Entstand besorgte, wie bereits Tage zuvor gegen Ergolding, Benedikt Fürst durch einen sehr sehenswerten Distanzschuss.

 "Es war mental sehr schwer für die Jungs, sich so kurz nach einem tollen Derbysieg wieder auf ein "normales" Ligaspiel zu konzentrieren. Nach anfänglich schweren 15 Minuten haben wir uns jedoch gefangen und am Ende auch verdient die drei Punkte in Landshut behalten", zog Trainer Manuel Kurlitsch Bilanz.

  AmSamstag, den 7.5. (14.15 Uhr) gastiert das Team bei der  (SG) FC Teisbach, ehe am letzten Spieltag der kurzen Rückrunde die (SG) SV 1949 Pattendorf zu Gast am Hammerbach ist.

Text und Foto: Andi Messer.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 3 und 8.
Webdesign 2022 Werbeagentur madmoses