Tim Hoffmann netzt auch beim FC Bayern ein

von Norbert Herrmann

Das bei der SpVgg Landshut installierte BFV-Nachwuchsleistungszentrum darf sich über die überaus positive Entwicklung seines im Sommer dieses Jahres zum FC Bayern München gewechselten Ausnahmetalents Tim Hoffmann freuen. Dort ist der junge Stürmer mittlerweile eine feste Größe des U 11 Juniorenteams. Zuvor erzielte Tim Hoffmann beim Nachwuchs der „Spiele“ Tore am Fließband, sodass man beim FC Bayern sehr schnell auf ihn aufmerksam wurde. Zwischenzeitlich misst er sich mit der U 11 des deutschen Rekordmeisters nahezu Woche für Woche in Turnieren und Leistungsvergleichen, teilweise mit internationaler Beteiligung. Seine Qualitäten als Torschütze und Vorlagengeber kommen jetzt auch bei den Münchnern zu Tragen wie kürzlich an einem erlebnisreichen Wochenende in England, wo die Nachwuchsmannschaft der FC Southampton Bath Academy mit 2:1 und die der Tottenham Hotspurs mit 2:0 und 2:1 gleich zweimal bezwungen wurden. Dabei traf Tim Hoffmann sowohl gegen Southampton als auch beim 2:0 Sieg gegen Tottenham je einmal ins Schwarze. Mit dreimal Training pro Woche und den Spielen am Wochenende ist die Freizeit des 10jährigen Landshuter Realschülers natürlich äußerst knapp bemessen. Trotzdem lässt er es sich nicht nehmen, ab und zu bei seinen ehemaligen „Spiele“-U 11 Teamkollegen vorbei zu schauen und ihnen die Daumen zu drücken wie beim 4:1 Erfolg gegen den Kreisklassen-Lokalrivalen ETSV 09 Landshut. Mit dem FC Bayern gastiert Tim Hoffmann übrigens am 4. März nächsten Jahres am Hammerbach, wo der LaVita Cup 2018 über die Bühne geht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben