SVL ehrt ihren ehemaligen Vorstand Willi Schönhuber

von Norbert Herrmann

Anlässlich des letzten Saisontreffens der Fußball-Landesliga-Südost gegen den SV Türkgücü Ataspor München ehrte die SpVgg Landshut durch den Vereinsvorsitzenden Manfred Maier (links) ihren ehemaligen Vorstand Willi Schönhuber (rechts) für dessen besondere Verdienste für den hiesigen Traditionsverein.

Willi Schönhuber ist seit über 40 Jahren Mitglied bei der „Spiele“ und amtierte in den Siebzigerjahren zunächst als Sportleiter, ehe er unter der Amtszeit von Präsident Manfred Hölzlein als stellvertretender Vorsitzender fungierte.  Dieses Amt bekleidete er auch noch im Bayernligameisterjahr 1985/86, als die SpVgg Landshut ihren größten Erfolg in der Vereinsgeschichte verbuchte. Es folgte eine Wahlperiode als erster Vorsitzender, bevor das Ehrenmitglied seine reichhaltige Erfahrung als Mitglied des Ältestenrates einbrachte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben