Nachwuchstrainer trafen sich zum "Bradlessen"

von Norbert Herrmann

Willi Loebenbrück und Manfred Maier (von links) bedanken sich beim Augustiner-Wirt Josef Fuchs.

Auf Einladung der Wirtsleute Josef und Elke Fuchs trafen sich die Juniorentrainer der SpVgg Landshut kürzlich in der Gaststätte Augustiner an der St. Martinskirche zum traditionellen „Kartoffelbradlessen“. Der Vorstandsvorsitzende Manfred Maier, Jugendleiter Willi Loebenbrück und BFV-NLZ Leiter Oliver Lieb durften dazu auch Florian Baumgartl, den Cheftrainer der 1. Mannschaft begrüßen. In gemütlicher Runde ließ man sich das bekannt schmackhafte „Bradl“ des „Augustiner“ schmecken. Am Ende erwies sich das Treffen einmal mehr als gelungene Teambuilding-Maßnahme und der besondere Dank galt natürlich den Wirtsleuten Elke und Josef Fuchs.

Und wie immer ein wohlgemeinter Tip an die gesamte SVL-Familie:

Ein Besuch im Augustiner lohnt sich!

Zurück

Einen Kommentar schreiben